Friedenskultur

Versöhnung leben und Frieden stiften

Frieden ist in einer von Gewalt und Krieg durchsetzten Welt ein ersehntes Gut. Deshalb sind Haltungen und Fähigkeiten, die Frieden bewirken können sehr gesucht. Die MFÖ steht in der Tradition der historischen Friedenskirchen. Die Gemeinde verstehen wir als eine Lerngemeinschaft, Gottes Frieden zu leben. In dieser Vertiefungswoche erfahren wir, wie wir diese Lerngemeinschaft leben und fördern können.
Impulsreferate, Gesprächsübungen, und persönliche Reflexionen fordern die Teilnehmenden heraus, zu einer Kultur des Friedens anzustiften.

Vertiefungswoche „Friedenskultur“: 25.-29.9.2017, Schloss Klaus

GAP Friedenskultur 2017

Verwandelt in Gottes Nähe

neufeld-verlag_verwandelt_in_gottes_naeheVerwandelt in Gottes Nähe

Anders-Petter Sjördin

Neufeld Verlag Schwarzenfeld, 2012
ISBN 978-3-86256-021-9
gebunden, 352 Seiten, Preis: 17,90 €

Der Autor des Buches, , Jahrgang 1955, ist gegenwärtig Pfarrer einer landeskirchlichen Gemeinde bei Göteborg in Schweden. Zuvor war er unter anderem Jugendpfarrer, sowie Missionar in Tansania.
In seiner Konfirmandenbibel fand Anders-Petter Sjödin als handgeschriebene Widmung das Bibelwort aus Matthäus 4,19, in dem Jesus zu Andreas und Petrus sprach „Folge(t) mir nach!“. Diese Worte stellten sich als Berufung für sein Leben heraus. Sein große Frage als damals 19-jähriger war jedoch, wie folgt man jemand, den man nicht sehen kann? Weiterlesen

Jünger wird man unterwegs

neufeld-verlag_juenger_wird_man_unterwegsJünger wird man unterwegs – Jesus-Nachfolge als Lebensstil

Dallas Willard

Neufeld Verlag Schwarzenfeld, 2012
ISBN 978-3-86256-008-0
gebunden, 240 Seiten, Preis: 14,90 €

Es ist eine große Enttäuschung bei vielen Menschen spür- und bemerkbar, da Charakter und Effektivität von Christen, religiösen Institutionen, ja beim christlichen Glauben selbst zu wünschen übrig zu lassen scheinen. Ein großer Anteil dieser Enttäuschung scheint allerdings von Christen selbst zu kommen, denn ihr Glaube und Bekenntnis „funktioniert“ einfach nicht so, wie es am Anfang bei ihrer Entscheidung für Jesus (Bekehrung) zu werden versprach.
Liegt dieses scheinbare Missverhältnis zwischen den Erwartungen und dem tatsächlich erlebbaren Glaubensleben und die daraus erwachsenden Enttäuschung vielleicht an Jesus, der mehr verspricht, als er zu halten vermag? Oder liegt es daran, dass viele „Bekehrte“ ihr ganzes Christenleben nichts anderes bleiben wollen als eben nur Bekehrte? Oder liegt es an den Gemeinden, die diese „Bekehrten einsammeln“, um ihre Reihen zu füllen, ohne sich weiter um das geistliche Wachstum dieser Menschen zu kümmern? Weiterlesen

Neunmalweise

Auf der MFÖ Mitarbeiter Klausur Ende Januar 2014 und im Laufe dieses Frühjahres haben wir uns mit „Jüngerschaft“ beschäftigt. Dazu wurden eine Auswahl von Titeln aus dem Neufeld Verlag gelesen, sehr engagiert vorgestellt und rezensiert, die wir in einer kleinen dreiteiligen Reihe hier veröffentlichen möchte. Ein herzlichen Dank jetzt schon an alle Rezensenten! Wir wünschen eine anregende Lektüre! Den Beginn machen wir mit:

neufeld-verlag_neunmalweiseNeunmalweise – LebensMuster zum Nachdenken und Selberglauben

Christoph Schmitter

Neufeld Verlag Schwarzenfeld, 2012
ISBN: 978-3-86256-024-0
Pb., 272 Seiten, Preis: 14,90 €

Viele Evangelisten und Prediger rufen zur Bekehrung auf. Jesus hat zur Nachfolge aufgerufen. Vielleicht meinen beide Begriffe dasselbe. Vielleicht gibt es aber doch einen entscheidenden Unterschied. Denn es scheint Bekehrte zu geben, die keine Nachfolger sind. Weiterlesen